Sommerlager 2012

Hier sehen Sie den Bericht über das Sommerlager 2012 welcher in der Zeitung
"Langenau Aktuell" erschienen ist. Bitte klicken Sie hier


Eine großartige Woche –

Pfadfinder Sommerlager 2012

 

Auch dieses Jahr war das Sommerlager der DPSG Rammingen wieder ein voller Erfolg, denn Klein und Groß hatten viel Spaß. Über 40 Pfadfinder schlugen ihre Zelte auf einer Wiese im bayrischen Rammingen auf.

 

Der  Grund, warum die meisten jedes Jahr wieder mit auf das Sommerlager gehen ist einfach, weil sie in dieser Woche sehr viel Spaß haben. Und an Spaß hat es auch dieses Jahr für die Kleinen und Großen nicht gemangelt. Ob bei der Dorferkundung oder dem Geländespiel, das dieses Jahr unter dem Motto „Michel aus Löneberga“ stand, bei kleinen Wanderungen zu Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Zeltplatzes oder gar bei den Ausflügen ins Schwimmbad und nicht zuletzt an den schönen Abenden am Lagerfeuer.

Jeder, der in dieser Woche dabei war, hat diese auch genossen, denn sogar die „Großen“ werden teilweise wieder zu Kindern und begannen eine Wasserschlacht! Doch die Kleidung war bereits auf dem Hinweg zu einem Alpakahof wieder getrocknet und nach der Besichtigung des Hofes und zahlreicher Streicheleinheiten für die Alpakas, kühlten sich anschließend alle bei bestem Wetter im Schwimmbad ab.

Bei der Rückkehr auf den Lagerplatz wurden die Kinder wieder durch Leckereien, wie Hamburger oder Linsen mit Spätzle vom Küchenteam gestärkt.

Die Abende ließen die Pfadfinder mit gemeinsamem Beisammensein am Lagerfeuer ausklingen. Es wurde gesungen, gelacht und natürlich wurden Brot und Würstchen gegrillt.

Am letzten Abend, dem „Bunten Abend“ hat das Küchenteam frei und die Kinder und Jugendlichen sind gefragt, damit später ein leckeres Buffet entsteht. Außerdem denken sie sich Spiele aus, bei denen ihre Gruppenleiter und die Freien Mitarbeiter ihr Können unter Beweis stellen müssen. Hierbei haben nicht nur die Kinder ihren Spaß, sondern auch die Erwachsenen müssen über sich selbst lachen, bei dem Versuch die Aufgaben zu lösen.

Wie man sehen kann, brachte diese Woche wieder jede Menge Spaß, nicht mal Regen konnte die Pfadfinder entmutigen, dann musste eben das Programm etwas geändert werden und es wurden Dinge wie selbst gestaltete Bilderrahmen und Kissenbezüge gebastelt.


Stand: 16.08.2012